Laichbox aus Edelstahl

Facebook
Twitter
LinkedIn
Arikelnummer - Kategorien , Schlagwort

Bolliger Laichbox aus Edelstahl zur natürlichen Erbrütung im Fliessgewässer

Verwendung der Laichbox

Befruchtete Forelleneier, die sich bereits im Augenpunktstadium befinden sollten, werden einige Tage vor dem Schlüpfen in die Laichox gegeben. Diese werden auf den Flussgrund gestellt und an ein Eisen gehängt. An den Boxen ist ein Draht befestigt, mit diesem können die Boxen an ein Eisen angehängt werden. Das Erbrüten übernimmt die Natur! Bei richtiger Anwendung sollten schon kurze Zeit nach dem Einbringen ins Gewässer die ersten Brütlinge aus den Eiern schlüpfen.  Dann werden sie als wildgezogene Fische ihr Leben im Fluss beginnen.

Die Laichboxen gibt es in zwei Grössen

Zusätzliche Informationen

Größe n. v.
Grösse

Typ 1, Typ 2

Weitere Produkte

Eierpipette komplett mit Saugball und Kunststoffrohr ø 7 mm
Kunststoff Eierzählplatte  für 100 Forelleneier
Tragbarer Fischtransportbehälter für Angler, Hobby-Teichwirte und kleinere Fischtransporte von Fischzuchten
Damit Sie Ihren Fisch grätenfrei geniessen können, die zerkleinerten Gräten...

Abmelden

Bist Du sicher, dass Du dich abmelden möchtest?